11.8.2016
Yellow Bird (USA, D, CH)
22.30 Uhr

Yellow Bird (USA, D, CH)

Indie folk, modern roots music

Manon Kahle, die bei Yellow Bird einen Großteil der Lieder schreibt, ist US-Amerikanerin aus Vermont. Im Herzen dieses Staates gibt es eine Stadt mit Namen Berlin. Sie zählt 2.887 Einwohner und wird von der Autobahn (Interstate 89) in zwei Teile geteilt. Ost- und Westberlin. Soweit so spitzfindig und unerheblich, denn die fünf Mitglieder von Yellow Bird lernten sich in Berlin, dem großen, dreckigen und wunderschönen kennen, wo man icke sagt und Würste ohne Darm in roter Pampe isst.

Dass in dieser Stadt seit jeher gerade deshalb besondere Musik entsteht, weil Leute aus aller Welt zusammentreffen, um sich an ihren grundverschiedenen Sozialisationen abzuarbeiten, leuchtet ein, oder? Nein? Neuester, schillerndster Beleg dieser These: Yellow Bird! »Eine jetztzeitige, urbane Rückschau auf die Wurzeln der Popmusik, melancholisch, selbstironisch, subtil.« – Stefan Hentz, DIE ZEIT

  • Lucia Cadotsch (CD) Vocals, Percussion
  • Manon Kahle (USA) Vocals, Fiddle, Ukulele, Banjo
  • Ronny Graupe (D) Guitar (A & E), Bass, Banjo
  • Uli Kempendorff (D) Clarinet, Bass Clarinet
  • Michael Griener (D) Drums, Spoons, Percussion