8.8.2019
Sudden Infant (CH / D)
21.00 Uhr
Remise Wälderbähnle

Sudden Infant (CH / D)

Als Dada-Punker pflegt der Schweizer Joke Lanz die Kunst des absurden Humors und der Performance – und riskiert dabei gerne, dass man ihn für verrückt hält. Er ist überzeugt: Wer sich mit Dada beschäftigt, realisiert die Absurdität, die Tragik und die Komik des Lebens – und das macht gute Laune.

Mit Christian Weber (Bass) und Alexandre Babel (Schlagzeug), hat sich das langjährige Ein-Mann- Projekt von Joke Lanz zu einer schlagkräftigen Drei-Mann-Band umgewandelt, die sich stilistisch zwischen Dada-Punk und Noise-Rock einordnen lässt. „Je mehr man ihn hört, desto deutlicher wird das Massive, das seine Musik besetzt. Die Sounds rütteln am Körper, Stimme und Text reissen das Gehirn auf. Sudden Infant, das ist Hardcore und Sensibilität, Abgrund und Menschlichkeit, Irritation und Klarheit. Das letzte Album ‚Wölfli’s Nightmare‘, produziert von Roli Mosimann (The Young Gods), steht wie ein Findling in der musikalischen Landschaft der herrschenden Harmlosigkeit.“ (Pirmin Bossart, WoZ) Und ihr neuestes Werk „Buddhist Nihilism“ hält dem globalen Digitalisierungs- und Konsum-Wahnsinn einen sarkastisch unterhaltsamen Spiegel vor. Wir sind der Meinung, dass uns dieses Album zu besseren Menschen machen kann …

  • Joke Lanz Stimme, Elektronik

  • Christian Weber Bass

  • Alexandre Babel Schlagzeug, Perkussion