8.8.2019
Peter Evans Ensemble (USA)
19.00 Uhr
Remise Wälderbähnle

Peter Evans Ensemble (USA)

Peter Evans ist zweifellos einer der besten zeitgenössischen Trompeter weltweit. Schon insgesamt dreimal durften wir in Bezau Zeugen seines Ausnahmetalents werden: Noch am Marktplatz begeisterte er uns mit der Band Mostly Other People Do The Killing. Sein Solo-Konzert bei der ersten Ausgabe der Bezau Beatz in der Remise vor 5 Jahren wird unvergesslich bleiben – er bekam nach einem 40 minütigen Solo-Set (während dem er auf jegliche elektronischen Effekte verzichtete …) Standing Ovations. Die Band Amok Amor hat auf den Bezau Beatz das Licht der Welt erblickt und wir dürfen mit Stolz erwähnen, dass diese Band bereits jüngere Jazz-Geschichte geschrieben hat. Nach dem Auftritt in Bezau haben sie in über 40 Shows in ganz Europa für Begeisterung gesorgt.

Nun kommt Peter Evans mit seinem Trio aus New York zurück und eröffnet die BEZAU BEATZ 2019 mit einer ganz eigenen Musik im Grenzbereich von Neuer Musik und Improvisation. Jim Black hat mit seinem kreativen Spiel eine ganze Generation von Schlagzeugern beeinflußt – er gehört zur Creme de la Creme der internationalen Impro-Szene und bildet zusammen mit dem nicht weniger bekannten Bassisten Tom Blancarte ein rhythmisches Rückgrat der Extraklasse.

  • Peter Evans Trompete
  • Jim Black Drums
  • Tom Blancarte Kontrabass