10.8.2018
Paal Nilsen-Love’s Large Unit
18:00 Uhr
Remise Wälderbähnle

Paal Nilsen-Love’s Large Unit

Große Form

Paal Nilsen-Love hat Bezau schon vor zwei Jahren mit seinen langjährigen Weggefährten von THE THING besucht. Sein kraftvolles Spiel, dass sich an Rock und Freiem Jazz nährt und von einem unablässigen Einfallsreichtum geprägt ist, begeistert auf der ganzen Welt. Nun bringt er die Abräumer der europäischen Festival-Szene endlich zu uns: Sein Large Unit sorgt für enthusiastische Reaktionen wo auch immer dieses Dutzend sein Unwesen treibt – denn es ist ein Unding jedenfalls!

Heftige Ausschläge der Erregungskurve sind hier wohlkalkuliert: Das Großensemble des Schlagzeugers Paal Nilssen-Love lebt von unvermittelten Brüchen, stellt fast intime Soli einem plötzlich einbrechenden massierten Klang gegenüber. Das Ensemble folgt dabei einer ausgeklügelten Dramaturgie, in der komponierte Passagen als Fix- und Ankerpunkte dienen; Kompositionen, in denen die eigene Auflösung bereits angelegt ist. Die Large Unit erweist sich dabei tatsächlich als äußerst disziplinierte „Unit“: als eine mittlerweile gut eingespielte, auf konzeptionelle Einheit hin zusammengestellte Improvisations-Bigband der etwas anderen, der extrem dynamischen Art. Eine Band, die auf idealtypische Weise die Balance zwischen individueller Freiheit, intendierter Formgestaltung und kollektiver Formentgrenzung hält. Die Lok bleibt vorsichtshalber schon mal vor der Garage … natürlich wegen der anschließenden DJ Fahrt mit DJ YnnY and friends.

  • Paal Nilssen-love Drums, Percussion
  • Thomas Johansson Cornet, Flugelhorn
  • Mats Äleklint Trombone
  • Julie Kjær Alto Saxophone, Flute
  • Klaus Holm Alto And Baritone Saxophone
  • Kristoffer Alberts Alto And Tenor Saxophone
  • Per Åke Holmlander Tuba
  • Ketil Gutvik Electric Guitar
  • Jon Rune Strøm Double And Electric Bass
  • Christian Meaas Svendsen Double And Electric Bass
  • Andreas Wildhagen Drums, Percussion
  • Christian Obermayer Live Sound