11.8.2018
HANG EM HIGH feat. Stale Storlokken
19:30 Uhr
Remise Wälderbähnle

HANG EM HIGH feat. Stale Storlokken

Clinch der Instrumente

HANG EM HIGH haben mit ihrem 3. Album „Tres Testosterones“ 2017 ein von der internationalen Presse hochgelobtes Werk hingelegt und in Folge zahlreiche Festivals und Clubs rund um den Globus bespielt. Ihre Musik verweigert sich jeglicher Schubladisierung, nur in einem sind sich die drei einig: ihr Sound eigne sich idealerweise zu einem noch zu realisierenden David Lynch Film! Und in der Tat regen die Stücke gerne düsteres und schräg-humoriges Kopfkino an. Ein Pole, der sich Bond nennt, braucht nur zwei Saiten auf seiner Bassgitarre. Sein Bass hat etwas sonor und schwermetallisch Gravitätisches, tritt immer wieder aus dem dunklen Grund nach vorn, ergänzt um diverse Electronics. Dazu hämmert Alfred Vogel gnadenlos treibende Muster und gibt seinem Affen Zucker, oder besser: dem Pferd die Sporen. Über diesem felsenfesten Fundament wirbelt, wuchtet und lustwandelt Dubuis mit seiner Bassklarinette. Gefangene werden hier nicht gemacht. Dogmen gibt es keine und schon gar nicht Verkopftes. Drei Jungs tun so, als hätten sie eine Schale aus undurchdringlichem Leder. Und doch offenbart das, was sie hier aufkochen, auch sensible Kerne.

Und BEZAU BEATZ macht’s möglich: Stale Storlokken schliesst sich der Band am Fender Rhodes zu einer exquisiten BEZAU Session an! Zu diesem Clinch der Instrumente sind die Hemdsärmel aufgekrempelt. Mindestens.

  • Bond 2-string-slide-bass
  • Lucien Dubuis Bassklarinette
  • Alfred Vogel Drums
  • Stale Storlokken Fender Rhodes