8.8.2014
Berthold Seliger
10.00 Uhr
Hotel Post Bezau

Foto: Heiko Laschitzki

Berthold Seliger

Das Geschäft mit der Musik (Vortrag)

Seliger ist Kulturvermittler und Autor. Als Agent arbeitete er über 25 Jahre für Künstler wie Bonnie »Prince« Billy, Lou Reed, Alison Kraus u.v.a. – sein Buch »Das Geschäft mit der Musik« wurde im letzten Jahr von der Presse gefeiert, seine Vorträge sind immer ausverkauft und höchst amüsant. Fast alle Bereiche des Musikgeschäfts werden heute von Großkonzernen dominiert – die Vielfalt der Kultur ist längst in Gefahr. Gleichzeitig erleben wir den Quotenterror – es zählt nur noch, was sich verkauft. Die Verhältnisse werden von Monopolen und der Politik, die den »Staatspop« fördert, bestimmt. Dem setzt Seliger ein Plädoyer für eine selbstbestimmte Kunst entgegen, die nach anderen Kriterien als denen des »Marktes« bewertet werden sollte.